Solarpark Neureichenau



Das Projekt

Der Solarpark Neureichenau befindet sich im Landkreis Freyung nahe Passau.
Zum Zeitpunkt seiner Inbetriebnahme im Dezember 2006 ist er der größte Solarpark der Welt mit nachgeführter Dünnschichtechnologie und wohl die erste Anlage der Welt auf Vollholzgestellen mit Nachführung.
Die 0,9 MWp starke Anlage auf Holzgestelltechnik ist bestandteil eines 3,3 MWp Solarparks.

Installierte Leistung: 1,334 MWp
Anzahl Module: 20.934 Stück, Dünnschicht, Laminate
Wechselrichter:  3 x 400 kVA
Aufständerung:Arkazienholz mit einachsiger Nachführung
Erwartete Stromproduktion:  
CO2-Ersparnis gegenüber konventionellem Energiemix 
Netzanschluss: Dezember 2006
Generalunternehmen: Zankl Photovoltaik
Betriebsführung:  Nordstrom GmbH 
Baustelle Solarpark Neureichenau im Oktober 2006